Einsätze 2017

11.12.2017 Mehrere Sturmeinsätze

Um 11:59 Uhr begann die Serie der Sturmeinsätze mit einer zerbrochenen Glasscheibe bei einem Lebensmittelgeschäft in Absam. Die Scherben mussten vom Gehsteig und Fahrbahn beseitigt werden. Dazu rückte LFAB und KDO aus. Gegen 12:30 Uhr war der Einsatz beendet.

Um 14:47 rückte neuerlich KDO und LFAB  aus. Im Breitweg war ein Teil eines Baumes abgerissen und blockierte die Fahrbahn. Die Äste wurden zersägt und vom LKW der Gemeinde entsorgt.

16:24 Uhr neuerlicher Alarm. Bei einem Wohnhaus auf der Salzbergstraße drohte der Sturm bereits gelockerte Dachziegel auf die Straße zu werfen.

Mit Unterstützung durch die DL-30 der FF Rum konnte auch dieser Einsatz erfolgreich abgearbeitet werden.

 

 



 Wohnungsbrand Im Tal

Am Montag 11.12.2017 wurde die FF Absam zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus im Tal um 05:42 Uhr alarmiert. Kurz darauf rückten KDO, TLF-1, LFAB und MTF zur Brandbekämpfung aus. In der Wohnung im EG war im Küchenbereich Feuer ausgebrochen. Zum Glück hatte eine Katze die schlafenden Bewohner geweckt.  Auch die anderen Bewohner des Hauses wurden geweckt und ins Freie gebracht. Die ebenfalls alarmierte Stadtfeuerwehr Hall war mit KDO, TLF, und DL 30 am Einsatz beteiligt.

Unter schweren Atemschutz konnte das Feuer rasch gelöscht werden. Leider hat sich  die Katze in der Wohnung verkrochen und ist bei dem Brand verendet.


07.12.2017 Technischer Einsatz Siedlerweg

Zu einem technischen Einsatz rückte am Donnerstag, 07.12. um 18:42 KDO, TLF-1 und TLF-2 zu einem Mehrfamilienhaus im Siedlerweg aus.

Dort wurde Gasgeruch im  kompletten Gebäude festgestellt.

Nach Abschaltung von Strom und Gashaupthahn wurde umgehend  die TIGAS verständigt. Ein Mitarbeiter stellte als Ursache ausgetretenes Flüssiggas im Keller fest.

Das Gas-Luftgemisch wurde im Keller mittels Entlüftungsgerät abgesaugt und der Keller anschließend belüftet.


14.11.2017 Brand Mehrfamilienhaus Rudolfstraße

Am Dienstag, 14.11.2017 wurde die FF Absam um 23:25 Uhr alarmiert.

Brandgeruch und leichte Verrauchung führten am Dienstag, 14.11. gegen 23:25 Uhr zur Alarmierung der FF Absam.

Kurz darauf rückten KDO, TLF-1, LFAB und MTF zum Einsatzort aus.

Beim Eintreffen waren einige Bewohner bereits vor dem Haus, die Restlichen wurden von der Feuerwehr evakuiert.

Mittels Wärmebildkamera konnte ein Schwelbrand neben einem Kamin in einer Holzwand festgestellt werden.

Nach dem Öffnen der Wand wurde das volle Ausmaß sichtbar.

Mittels HD und Löschlanzen konnte der Brand dann rasch gelöscht werden.

Gegen 01:15 rückten alle Fahrzeuge ins Gerätehaus ein.

 Im Einsatz: FF Absam mit 22 Mann, Rettung, Polizei


12.11.2017 Brandmeldealarm Volksschule Absam Dorf

Zu einem Brandmeldealarm rückte am Sonntag, gegen 18:43 Uhr KDO und TLF-1 aus. Die Erkundung ergab einen Täuschungsalarm.

Technischer Einsatz Personenbergung

Zur Unterstützung des Roten Kreuzes wurde am Montag, 06.11.2017 das KDO der FF Absam und die DL 30 der FF Rum alarmiert.

In der Dörferstraße musste eine Person mittels DL-30 vom Balkon des 1. OG geborgen werden.

26.10.2017 Technischer Einsatz Herzleierweg

Zu einer Personenbergung rückte am Donnerstag,26.10.2017 KDO Absam und die Stadtfeuerwehr Hall mit Drehleiter aus.

Im Herzleierweg musste eine Person vom 1. OG mittels Leiter geborgen werden.

10.10.2017 Brandmeldealarm Berufsschule für Holztechnik

Zu einem Brandmeldealarm rückte am Dienstag die FF Absam mit KDO und TLF-2 aus.

Die Erkundung ergab einen Täuschungsalarm in der Zimmerei.

Gleichzeitig stand TLF1 wegen einer Tierbergung in der Rhombergstraße im Einsatz.


28.09.2017 Brandmeldealarm Berufsschule für Tourismus

Am Donnerstag, 28.09.2017 wurde die FF Absam m 09:54 Uhr alarmiert.

Kurz darauf rückte KDO und TLF-1 zur Berufsschule für Tourismus in der Eichatstraße aus.

Die Erkundung ergab, dass Kochdämpfe einen Täuschungsalarm ausgelöst haben.


 Technischer Einsatz Breitweg

Am Montag, 28.08.2017 wurde die FF Absam per Sammelruf um 11:36 Uhr alarmiert.

Im Breitweg musste ein Kind, welches sich  einen Draht von einem Zaun in den Finger gerammt hatte, aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Dazu wurde mit einem Bolzenschneider das Drahtgeflecht herausgeschnitten und der verletzte Junge der Mannschaft des Roten Kreuzes übergeben. 

Im Einsatz: KDO, TLF-1, Rettung Hall, Polizei


22.08.2017 Brand Schrottlager

Fa. Ragg Hall

Die FF Absam rückte mit KDO, TLF-1 und LFAB zur Unterstützung beim Metallbrand auf dem Gelände der Firma Ragg aus.

Das TLF bezog noröstlich des Lagers Stellung, die Mannschaft vom LFAB baute die Wasserversorgung vom Inn auf. Neben den Wassewerfern der FF Hall, der BF-Innsbruck,  FF Seefeld und Rum wurde auch von unserem TLF mit dem Werfer gearbeitet. 

Gegen 17:00 Uhr wurde Brand aus gegeben und wir rückten wieder nach Absam ein. 

 

Zeitgleich musste in Absam ein technischer Einsatz wegen einer Ölspur in der

Karl Zanger Straße abgearbeitet werden, dazu rückte TLF-2 aus.

 

 


Technischer Einsatz L8-Dörferstraße

Dauerregen führte am Donnerstag, 10.08.2017 gegen 18:50 Uhr zur Überflutung der Dörferstraße bei Km 7,5.

Die alarmierte FF Absam rückte mit KDO und LFAB aus um die Wassermassen auf der Straße geordnet abzuleiten.

Das Wasser kam vom überlaufendem Auffangbecken nördlich der L8 und rann über ein Feld auf die darunter liegende Straße.


Brandalarm VS Absam Dorf

Am Dienstag, 08.08.2017 wurde die FF Absam zu einem Brandmeldealarm in der Volksschule Absam Dorf um 20:27 Uhr alarmiert.

Kurz darauf rückte KDO, TLF-1 und LFAB zum Einsatzort aus.

Die Erkundung ergab, dass ein Kondensator einer Leuchtstofflampe durchgeschmort war.

Der Raum wurde belüftet und nach zirka 20 Minuten rückten die Einsatzkräfte wieder ein.


Technischer Einsatz

L8 Dörferstraße

Zu einem Traktorunfall wurde am Mittwoch, 02.08.2017 die FF Absam um 19:43 Uhr alarmiert. Kurz darauf rückte KDO, TLF-1 und LFAB zum Einsatzort kurz vor der Ortseinfahrt von Thaur aus. Dort war ein Traktor samt vollbeladenem Güllefass über die Böschung gestürzt.

Nachdem der Lenker mit leichten Verletzungen geborgen war, begannen die Sicherungsarbeiten, so musste die austretenden Flüssigkeiten - Öl und Diesel aufgefangen werden,

Für die Bergung wurde der Telekran der BF Innsbruck angefordert, zusätzlich war die Firma Pletzer mit einem Kranfahrzeug vor Ort. Der Fassinhalt wurde in ein bereitstehendes Güllefass umgepumpt.

Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauerten bis in die Nachtstunden, während dieser Zeit war die L8 für den allgemeinen Verkehr komplett gesperrt.

 

>> weitere Bilder

 Sturmeinsatz

Am Sonntag, 30.07.2017 wurde die FF Absam um 19:55 Uhr zu einem Einsatz im Tal alarmiert.

Sturmböen während eines Gewitters haben einen großen Ast von einem Laubbaum  gerissen. Dieser kam quer über die Zufahrt zum Zoglauer Areal zum Liegen.

Die ausgerückte Mannschaft begann unverzüglich wurde mit den Aufräumarbeiten, das Material wurde mit einem Anhänger abtransportiert.

Nach zirka 30 Minuten war der Einsatz beendet.

 


 Brandmeldealarm Berufsschule Tourismus

Am Donnerstag, 20.07.2017 wurde die FF Absam um 18:46 alarmiert.

Kdo und TLF-1 rückten kurze Zeit später zum Einsatzort aus.

Die Erkundung ergab, dass in einem Mikrowellenherd Speisen angebrannt sind, und das 4. OG verraucht war.

Mittels Druckbelüfter wurden die Räume rauchfrei gemacht. Das ebenfalls ausgerückte TLF-2 konnte unverzüglich wieder einrücken.


2 Kleineinsätze am Samstag, 08.07.2017

Beim ersten Einsatz steckte eine Person im  Lift eines Mehrparteienhauses im Föhrenweg fest. KDO der FF Absam rückte mit 2 Mann um 16:46 Uhr aus und befreite die Person.

 

Um 23:40 Uhr wurden wir nochmals alarmiert. Diesmal hatte ein Rauchmelder in einem Gebäude in der Schindlstraße Alarm ausgelöst. KDO, und TLF-1 rückten unverzüglich mit 12 Mann aus, die Erkundung ergab, dass es sich um einen Täuschungsalarm eines Heimrauchmelders gehandelt hat.


Technischer Einsatz Heideweg

Am Dienstag, 27.06.2017 rückte die FF Absam zu einem LKW Unfall am Heideweg aus.

Auf einer Baustelle hat sich ein Betonmischwagen selbständig gemacht und ist gegen eine Trafostation gerollt.

Glücklicherweise gab es keine Verletzten, auch die Trafostation blieb unbeschädigt.


26.06.2017 Dachstuhlbrand Lindenstraße

Zu einem Dachstuhlbrand rückte am Montag, 26.06.2017 die FF Absam gegen 14:45 mit 

5 Fahrzeugen aus. Auf Grund der massiven Brandausbreitung wurden die Feuerwehren Swarovski Optik Hall, Thaur, Wattens und Rum nachalarmiert.

 

>> mehr Informationen und Bilder


19.06.2017 Technischer Einsatz

Am Montag, 19.06.2017 alarmierte die Leitstelle die FF Absam zu einer Ölspur im Bereich L8-Dörferstraße bis zur L225 Gnadenwalderstraße ( Fröschl Schottergrube) Unverzüglich rückte TLF-2 aus. Am Einsatzort eingetroffen, stellte sich heraus, dass ein Bauer mit seinem Güllefass Wasser verloren hat und somit kein Einsatz mehr notwendig war.


Neuerlich Brandmeldealarm

Am Dienstag, 13.06.2017 gab es wieder Brandmeldealarm. Diesmal war das Seniorenheim betroffen.

Auch hier war es ein Täuschungsalarm ausgelöst durch Wasserdampf.


Brandmeldealarm Turnsaal neu VS Absam

Am Mittwoch 07.06.2017 wurde die FF Absam zu einem Brandmeldealarm im neuen Turnsaal der VS Absam Dorf gerufen.

KDO und TLF-1 rückten aus, konnten aber unverzüglich wieder einrücken, da es sich um einen Täuschungsalarm gehandelt hat.

31.05.2017 Brandmeldealarm Berufsschule Tourismus

Am Mittwoch, 31.05.2017 rückte KDO und TLF-1 um 16:50 Uhr zu einem Brandmeldealarm in die Berufsschule für Tourismus aus. Die Erkundung ergab, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte und so konnten wir wieder unverzüglich einrücken.


Brandmelde Alarm Berufsschule für Tourismus

Am Donnerstag, 04.05.2017 rückte die FF Absam  um 08:03 Uhr zu einem Brandmelde Alarm mit KDO und TLF-1 aus.

Die Erkundung ergab einen Täuschungsalarm ausgelöst durch Flambieren in der Schulküche.


Technischer Einsatz Salzbergstraße

Am Samstag, 15.04.2017 wurden wir wieder zu einem Einsatz gerufen.

In der Salzbergstraße auf Höhe Kirche St. Josef musste eine kleine Ölspur gebunden werden.

Im Einsatz: KDO, TLF-2 mit 10 Mann


Technischer Einsatz Stainerstraße

Am Montag, 10.04.2017 wurden wir um 17:12 Uhr alarmiert.

In der Stainerstraße hat ein Auto Diesel verloren.

Im Einsatz waren KDO, TLF-2, und LFAB

mit 12 Mann.


Mehrere Kleineinsätze am Wochenende

Am Samstag 08.04. verlor gegen 08:50 Uhr  ein Linienbus auf der Salzbergstraße Flüssigkeit.

Um 12:05 Uhr wurde die Feuerwehr neuerlich alarmiert. Im Eichenweg musste eine verletzte Person von der Leiter Hall aus dem 2. Stock geborgen werden. Die FF Absam rückte zur Unterstützung aus.

Am Sonntag, 09.04. galt es eine Ölspur auf der Gnadenwalder Landesstraße zu binden.


01.04.2017 Brandalarm Speckbacherstraße

Am 01.04.2017 rückte KDO, TLF-1 und TLF-2 mit 20 Mann zu einem gemeldeten Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in die Speckbacherstraße aus.

Nach Erkundung stellte sich heraus, dass ein verschmortes Kabel mit Stecker für die Rauchentwicklung  verantwortlich war.


27.03.2017 Technischer Einsatz Seb. Ruef Straße

Zu einem technischen Einsatz rückte am Montag, 27.03.2017 KDO und LFAB um

07:05 Uhr in die Seb. Ruef Straße aus.

Dort musste der Rettung und dem Notarzt ein Zugang zu einer Wohnung geschaffen werden.


19.03.2017 Technischer Einsatz

KIWI Veranstaltungszentrum

Am Sonntag, 19.03.2017 rückte um 20:10 Uhr  KDO und LFAB mit 10 Mann zu einem technischen Einsatz im VAZ-KIWI aus.

Ein geplatzter Schlauch verursachte im Liftschacht einen Wasserschaden.

Nach dem das Wasser abgepumpt worden ist, konnten die Einsatzkräfte gegen 20:45 Uhr wieder einrücken.


10.03.2017 Tierrettung

Am Freitag, 10.03. rückte die FF Absam um 17:50 Uhr  mit KDO LFAB und DL-17 zu einer Tierretung in die Zunderkopfstraße aus.

Dort hatte sich im 3. Stock eine Katze bei einem gekippten Fenster verfangen.

 


04.03.2017 Technische Einsätze - Föhnsturm

Am Samstag, 04.03.2017 rückte die Feuerwehr Absam kurz nach 12:00 Uhr zu 2 Einsätzen wegen Sturmschäden aus.

In der Rhombergstraße hatte der Sturm die Schwarzdeckung auf der Westseite eines Mehrparteienhauses abgedeckt, sowie die Blecheinfassungen aufgerissen. Eine Gruppe der FF Absam entfernten die losen Blechteile und führten Sicherungsarbeiten durch.

Im Villandererweg mussten Blechteile gesichert werden. Dazu rückte TLF-1 und DL-17 aus.

Auf der L8-Dörferstraße musste eine Gemüsefeldplane entfernt werden, auch ein Bauzaun von einer Baustelle lag auf dem Gehsteig in der Dörferstraße. Im Samerweg rutschten Dachziegel von einem Haus.

In Summe war die FF Absam von 12:00 bis zirka 16:30 Uhr im Einsatz.

 

 


Technischer Einsatz-Ölspur

Zum Binden einer Ölspur rückten am Samstag, 25.02.2017 4 Mann der FF Absam  mit TLF-2 aus.

Auf dem Breitweg, nördlich der Knappsäge musste eine Ölspur auf einer Läng von rund 50 Meter gebunden werden.

Gegen 14:50 Uhr war der Einsatz beendet, und TLF-2 rückte ins Gerätehaus ein.


22.02.2017 Brandmeldealarm Stalltechnik Felder

Am Donnerstag, 22.02.2017 wurde die Feuerwehr Absam um 13:57 Uhr alarmiert. Bei der Firma Felder Stalltechnik hat ein Rauchmelder Alarm ausgelöst.

KDO Absam rückte kurz darauf aus, bevor TLF-1 ausfuhr kam die Meldung, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelt und ein Ausrücken nicht mehr notwendig war.


19.02.2017 Brandmeldealarm

VS Absam Dorf

Am Sonntag, 19.02.2017 wurde die FF Absam um 11:17 Uhr alarmiert. Im neuen Turnsaal in der Volksschule Absam-Dorf hat ein Brandmelder Alarm ausgelöst.

Da es sich um einen Täuschungsalarm handelte, konnte KDO und TLF-1 wieder ins Gerätehaus einrücken.


15.02.2017 Waldbrand Eingang Halltal-Runst

Am Mittwoch 15.02.2017 wurde die FF Absam um 15:40 Uhr alarmiert. Im Bereich  Halltaleingang, Richtung Runstboden  haben  Kinder einen Waldbrand ausgelöst.

Beim Eintreffen von KDO Absam stand eine Fläche von rund 500m² Grasböschung mit Sträuchern und Jungwald in Brand.

 

Nachdem TLF-1, TLF-2 und LFB eingetroffen sind, wurde sofort mit den Löscharbeiten begonnen. Dazu wurde eine B-Leitung über den Hang hinaufgelegt. Gelöscht wurde dann mit 2 C Rohren. Die Wasserversorgung wurde vom nahegelegenen Hydranten aufgebaut.

Gegen 16:20 Uhr war der Brand unter Kontrolle.  Nachlöscharbeiten dauerten noch bis 17:00 Uhr.

 

Im Einsatz: FF Absam mit KDO, TLF-1, TLF-2, LFB-A, und MTF.

Polizei Hall, BFI Michael Neuner,

Rettung Hall.


11.02.2017 Technischer Einsatz Walderstraße

Am Samstag, 11.02.2017 rückte KDO und LFB-A um 11:40 Uhr in die Walderstraße aus. 

Dort wurde bei Grabungsarbeiten ein Wasserrohr beschädigt.

6 Mann der FF Absam waren bis 14:15 Uhr mit Pumparbeiten beschäftigt.


09.02.2017 Brandmeldealarm Berufsschule für Touristik

Am Donnerstag, 09.02. wurde die FF Absam um 00:11 zu einem Brandmeldealarm in der Berufsschule für Touristik alarmiert. Kurz darauf rückten KDO und TLF-1 zum Einsatzort aus.

Die Erkundung ergab einen Täuschungsalarm im 4. OG und so konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.


26.01.2017 Brandmeldealarm

Am Donnerstag, 26.01.2017 wurde die FF Absam um 16:10 Uhr zu einem Brandmeldealarm bei der Fa. Stalltechnik Felder gerufen.

Da es sich um einen Täuschungsalarm handelte konnte KDO und TLF-1 wieder einrücken.


             <<zurück