Übungsnachmittag 2019

Am Samstag, 09.11.19 führten wir unseren obligaten Übungsnachmittag mit anschließender Hauptübung durch.

 

Zuerst galt es für jede Gruppe abwechselnd einen Verkehrsunfall mit 2 PKW und eingeklemmten Personen, sowie einen  Gefahrstoffe-Unfall mit Brand abzuarbeiten.

 

Um 17:00 Uhr löste die Brandmeldeanlage  im Schulgebäude der Polizei im Wisenhof den Beginn der Hauptübung aus.

KDO, beide TLF, das LFAB sowie das MTF rückten aus.

Auch die FF Gnadenwald beteiligte sich mit 2 Fahrzeugen an der Übung.

Von der FF Hall rückte die DL 30 zur Unterstützung aus.

 

Dank an unsere Jugendfeuerwehr, welche sich als Statisten zur Verfügung stellten.

Gespannt beobachteten ABI Karl Heinz Strickner, Bürgermeister Arno Guggenbichler, sowie der Brandschutzbeauftragte der Polizeischule den Übungsablauf, und gratulierten bei der abschließenden Übungsbesprechung zur gezeigten Leistung.

Einige Bilder von der Übung

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken!